Coronavirus-COVID-19: Die ersten Städte in Europa werden abgeriegelt

23.02.2020 Die ersten Städte in Europa werden abgeriegelt


3 Tote in Italien Coronavirus: Rom will jetzt Städte abriegeln! Die italienische Regierung will die Ausbreitung des Coronavirus im Norden des Landes stoppen und die am stärksten betroffenen Städte abriegeln. Das teilte die italienische Regierung am Samstagabend mit. Damit werden Zehntausende in diesen Gebieten lebende Menschen eingesperrt. Obwohl bisher kein Verdachtsfall bestätigt worden ist, hatte Kärntens italienische Nachbarregion Friaul-Julisch Venetien noch vor Verkündung der geplanten Regierungsmaßnahmen in Rom bis zum 31. Juli den Notstand ausgerufen. Mittlerweile gibt es zwei Corona-Todesfälle in Italien (siehe auch Video oben). Nach dem Ausbruch des Coronavirus in Norditalien gelten in Österreich erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht. Angst und Schrecken seien hingegen fehl am Platz, wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer betonten.
Weiterlesen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.